Zusammenarbeit

Die notwendige mentale Einstellung

Die Mitarbeit des Klienten ist nicht nur notwendig, sie ist von größter Wichtigkeit.
Er muss beteiligt sein, nicht gleichgültig gegenüber dem Ergebnis.
Wenn der Klient von der Mutter, dem Vater, Frau oder Mann geschickt, weil er oder sie der Meinung ist, es müsse sich etwas verändern, ist das sicher nicht die beste Voraussetzung.
Die Entscheidung ob, oder von dem was der Klient verändern möchte, bleibt alleine seine eigene.

Der Klient ist für das Ergebnis verantwortlich.
Er muss die Veränderung wollen.

Die Verantwortung des Hypnotiseurs ist es, zusammen mit dem Klienten eine Suggestion zu wählen, das dem Thema angemessen ist, und es dem Klienten nicht unangenehm zu machen, oder gegen seine Werte oder Überzeugungen zu verstoßen.

Seine Einstellung zu einer bestimmten Suggestion
entscheidet über Erfolg oder Misserfolg.

VERDEUTLICHE, dass die Entscheidung an Zusammenarbeit ganz von der Wahl des Kunden abhängt, und dass es das Ergebnis beeinträchtigt.