Hyperemperia Copy

Ein Skript, das über Hypnose hinausgeht „Hyper“ bedeutet „über“, „Emperia“ meint eine Erfahrung.

Dr. phil. Don Gibbons behauptet in seinem Buch „Beyond Hypnosis: Explorations in Hyperemperia“, dass es viele Wege gibt, einen veränderten Bewusstseinszustand zu erleben.

Das Konzept der Hyperemperia gibt dem Hypnotiseur für seine Arbeit ein anderes Instrument an die Hand. Es handelt sich jedoch nicht einfach um eine weitere Induktion, sondern um ein Werkzeug zur Arbeit mit schwierigen (manchmal tief hypnotischen) Klienten, die mit traditionellen Induktionsmethoden keinen Erfolg haben.

Der Grund dafür, dass diese Induktion einen Einfluss auf analytische und resistente Klienten haben kann, liegt darin, dass sie ihnen nicht gestattet, zu bequem in einen Zustand tiefer Hypnose zu gelangen. Manchmal tendieren „tiefe“ Subjekte dazu, während des Verfahrens abzuschalten und gedanklich abzudriften. Die Hyperemperia-Induktion hält den Klienten tatsächlich wacher, ohne dass Ermüdung eintreten würde.

VORSICHT: Manchmal werden Klienten ängstlich, wenn sie spüren, wie Hyperemperia sie aus ihrer Wohlfühlzone herausholt. Dies kann natürlich für den Hypnotiseur, der einen Zugang zu einer effektiven Verhaltensänderung beim Klienten sucht, sehr fruchtbar sein.

Anmerkung: Füge in die Zusammenfassung des Skripts deine eigenen Ego-stärkenden Suggestionen ein.

Hyperemperia – Skript