Vorbereitungen für eine Online Sitzung

Einleitung

Vor der eigentlichen Sitzung gibt es einige Dinge die Du vornehmen und beachten solltest. Die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Sitzung müssen mit dem Klienten im Vorfeld abgeklärt sein. Einige Informationen können dem Klienten per Videobotschaft geschickt werden.

Vorgespräch

Im Vorgespräch sollten alle Dinge geklärt werden, wie du es sonst auch bei einer Eins zu Eins Sitzung tust.

Räumliche Voraussetzungen

Für den Hypnotiseur

Achte vor allem darauf, dass die Sitzung frei von unnötigen Geräuschen in der Umgebung stattfinden kann. Der Kunde kann dich auf seinem Monitor sehen und das was sich unmittelbar daneben befindet.

Hier sollte bestenfalls ein eher neutraler Hintergrund zu sehen sein. Vermeide es vor einem Regal oder Bild zu sitzen, wir wissen nie welche Assoziationen dies beim Kunden hervorrufen kann.

Sorge dafür dass du angenehm und aufrecht sitzt, das hat einen direkten Einfluss auf deine Stimme. Vermeide es zwischendurch zu essen oder zu rauchen, trinke nur dann ein Schluck Wasser, wenn es notwendig ist und  es in der Induktion oder Prozess eine Pause gibt. Geh vorher zur Toilette und trage Sorge dafür, dass niemand dich stört. Telefon, Computer auf lautlos. Keine Musik. Du solltest gut zu erkennen sein, also eher ein zu heller als zu dunkler Raum. Achte auf ein angenehmes Erscheinen deiner selbst, angemessene Kleidung, Hygiene…

Plane die notwendige Zeit für die kommende Sitzung ein. Geh vor der Sitzung zur Toilette.

Für den Klienten

Setze den Rahmen für die Sitzung. Erkläre deinem Kunden wie er seinen Ort auswählen und gestalten kann, damit die Sitzung in der bestmöglichen Atmosphäre stattfinden kann. Bestehe auf die wichtigsten Punkte.

Der Klient sollte sich auf die Sitzung vorbereiten und die notwendige Zeit dafür einplanen. Einen Ort wählen an dem er ungestört, alleine sein kann. Handy lautlos, Fernseher, Radio … ausschalten. Vor der Sitzung, Gang zur Toilette.

Der Klient sollte in einem Sessel Platz nehmen. Eine Decke, da wie wir wissen, in Hypnose sind wir empfindlicher.  Ein Bett oder Couch ist eher unvorteilhaft. Eine liegende Position verleiht eher zum Schlaf außer die Person ist krankheitshalber an ihr Bett gebunden. Dann ist evtl. trotzdem ein aufrechtes Sitzung möglich. Der Raum sollte gut belüftet sein.

Die Kamera des benutzten Gerätes muss so ausgerichtet sein, dass du mindestens Gesicht und Hände sehen kannst.

Innere Einstellung

Deine innere Einstellung sollte grundsätzlich positiv in Bezug auf den Prozess, deinen Klienten, deine Fähigkeiten und das Resultat sein.
“Es gibt kein Versuchen… entweder du tust es oder du lässt es!”

Checkliste

Nutze die beiden Checklisten um sicher zu gehen, dass du und dein Klient an alles gedacht hast. Du kannst deinem Klientel die Checkliste vor der Sitzung per Mail schicken.

Checkliste Hypnotiseur

Checkliste Klient